0
0
0

Museumsführung in Gebärdensprache: Vom Handwerk zur Industrie

Sonstiges
280

Im Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim erleben Sie die Industriegeschichte Rüsselsheims vom Dorfschmied bis in die Maschinenzeit der Firma Opel und die neue Arbeitswelt von heute.

Was stellte die Firma Opel früher her? Wie war die Arbeit in der Autofabrik? Was haben die Opelarbeiter früher nach Feierabend gemacht?

Sie erfahren, wie die Arbeit und das Leben der Menschen in der Autostadt Rüsselsheim bis heute sich verändert hat.

Datum: 18.09.2021 um 14:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Stunden)

Adresse: Hauptmann-Scheuermann-Weg 4 (in der Festung), 65428 Rüsselsheim am Main

Eintritt: 5 Euro

Bitte melden Sie sich an: museum@ruesselsheim.de

Informationen über das Museum:

https://www.museum-ruesselsheim.de/stadtmuseuminklusive/

gebaerdensprache.html

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Aktuelles zu Corona & Impfung – Online-Veranstaltung mit DGS und Live-UT
Online-Präsentation der Ausstellung »Alles über Anne« (Anne Frank) am 5.9., 12:00Uhr

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?