0
0
0

Visueller Zirkus ~ offene Bühne für Kunst

https://www.youtube.com/watch?v=GTBF92GxnEc

Donnerstag, 28.03.24
Samstag, 02.11.24
Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Kopf und Kragen, Fürth Der visuelle Zirkus ist eine offene Bühne für taube und hörende Künstler*innen, für Profis, aber auch für alle Neulinge in der Manege. Alle Sparten sind willkommen: Artistik, Comedy, Jonglage, Musik, Schauspiel, Tanz, Visual Vernacular, Wortkunst uvm. Jede*r Künstler*in hat maximal 10 Minuten Zeit zu performen, zu improvisieren und das Publikum in den Bann zu ziehen. Der Schwerpunkt der Performance muss visueller Natur sein, damit die Show alle Zielgruppen (taub + hörend) erreicht. (Es besteht die Möglichkeit, in Ausnahmefällen, auf eine*n Gebärdendolmetscher*in zurückzugreifen.) Im ersten Teil des Programms treten die vom Team des Visuellen Zirkus (taub + hörend) ausgewählten Künstler:innen auf. Danach treten die Künstler:innen auf, die sich selbst angemeldet haben. Wenn dann noch Zeit übrigbleibt und sich jemand aus dem Publikum spontan auf die Bühne traut, ist dies gegen Ende der Show möglich. Im Anschluss geht die Veranstaltung in einen offenen Austausch zwischen Publikum und Künstler:innen über. Wir hoffen, dass sich mit der Zeit auch gemischte Künstler*innen-Teams bilden, die sich gegenseitig kreativ befruchten, und natürlich auch, dass sich möglichst viele Menschen trauen, ihre noch schlummernden Talente auf dieser Bühne der Öffentlichkeit vorzustellen.

Hier geht es zur Zusammenfassung in DGS:

Pressemitteilung

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Deutsches Historisches Museum | Barrierefreie Angebote in der Ausstellung „Roads not Taken. Oder: Es hätte auch anders kommen können“
Direktorenführung mit Verdolmetschung in Deutsche Gebärdensprache

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?