0
0
0

Öffentliche Überraschungsführung „Knochenhart!“ mit Gebärdensprachdolmetscherin

Öffentliche Überraschungsführung für Erwachsene und Kinder ab acht Jahren.

Knochen sind ein erstaunliches Material: Eigentlich Überreste, lassen sie sich jedoch glänzend polieren und sich wunderschöne Kunstwerke daraus gestalten. Am Familiensonntag (19.5.) wird dieses Material mit Respekt erkundet. Um 14 Uhr wartet die auf das Thema abgestimmte Überraschungsführung „Knochenhart!“ auf Teilnehmende ab acht Jahren. Sie und der Zufall bestimmen, wohin es als Nächstes geht. Eine Gebärdensprachdolmetscherin begleitet diese kurzweilige Entdeckungsreise durch das LWL-Römermuseum.

Dieses Angebot ist kostenlos. Es ist lediglich der Museumseintritt zu zahlen.

Uhrzeit: 14 bis 15 Uhr

Öffnungszeiten des Museums:

Dienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise:

Dauerausstellung und Römerbaustelle Aliso

Erwachsene
6,00 €

Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen
5,00 €

Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre)
frei

Ermäßigungsberechtigte*
3,00 €

* Ermäßigungsberechtigt sind (mit Nachweis): Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent.

Inhaber:innen der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen erhalten beim Eintritt eine Vergünstigung von 50 Prozent.

Inhaber:innen von RuhrTop Cards erhalten einmalig freien Eintritt.

Inhaber:innen von LWL/LVR MuseumCards erhalten freien Eintritt.

Im LWL-Römermuseum ist es nicht erlaubt, Tiere mitzuführen. Assistenz- und Blindenhunde dürfen bei entsprechender Kennzeichnung mitgenommen werden, sie sind an der Leine zu führen.

Ansprechpartner:
LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100
45721 Haltern am See
Tel.: 02364 9376-0
lwl-roemermuseum@lwl.org
www.lwl-roemermuseum-haltern.de

 

Das Foto zeigt als Detail eines rekonstruierten Totenbettes mit Knochenschnitzerei. Auf einem fein ausgearbeiteten Kopf thront eine Krone aus floralen Motiven.

Tags: Barrierefreiheit, DGS, Inklusion, Museum, Teilhabe

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Neue Fortbildung zum Schriftspracherwerb ab 8. Mai 2024!
Kino im K: Wochenendrebellen

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?