0
0
0

Theaterstück in DGS mit Kassandra Wedel in München

Wiederaufnahme des inklusiven Kindertheaterstücks in München

WAS WÄRE WENN – 16 VARIATIONEN ÜBER DEN ZUFALL

Mit Kassandra Wedel und Murali Perumal

Familienvorstellung: Sonntag, 28.04.24 um 15 Uhr

Schulvorstellungen: 29.04 um 10 Uhr / 30.04. um 09 und 11 Uhr / am 02.05. um 10 Uhr

(Bitte anmelden unter: jochen.strodthoff@gmx.net)

Ort:  PEPPER-THEATER | Thomas-Dehler-Straße 12 | 81737 München

https://www.kulturbunt-neuperlach.de I Direkt an der U-Bahnstation Neuperlach Zentrum

Für taube und hörende Menschen ab 8+. In Lautsprache und Gebärdensprache (DGS)

Zusammen mit der gehörlosen Schauspielerin KASSANDRA WEDEL und dem deutsch-indischen Schauspieler MURALI PERUMAL entwickeln Regisseur / Autor JOCHEN STRODTHOFF und Szenograf MICHAEL BISCHOFF eine mitreißende philosophische Performance für gehörlose und hörende Menschen ab 8 Jahren. Ein inklusives Kindertheaterprojekt dieser Art ist momentan einzigartig in München und eine Ausnahme in der Kulturlandschaft. Nach den Aufführungen bieten wir Publikumsgespräche in DGS an.

Preise: 6 Euro ermäßigt, Erwachsene 12 Euro. Schulklassen: 5 Euro. Dauer: 55 Minuten

Koproduktion: Theater dasvinzenz , Kulturbühne Spagat, PEPPER Theater. Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Das Leben ist ein Wunschkonzert – mit DGS-Übersetzung
Queering Audibility

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?