Anzeige
0
0

Heute gibt der Flämische Gehörlosenbund bekannt, dass er sich komplett erneuert hat: Neuer Name, neuer Look, neues Logo und neue Website. Ein Neustart mit Symbolkraft. Der Verband der flämischen Gehörlosenorganisationen (Fevlado) wurde im Jahr 1977 gegründet und heißt ab jetzt: Doof vlaandern. „Doof“ ist ein niederländisches Wort für taub.

Flandern (flämisch: Vlaanderen) ist eine der drei Regionen von Belgien. Belgien ist seit Jahrzehnten tief gespaltet. Der flämisch-wallonische Konflikt zwischen den niederländisch- und den französischsprachigen Einwohnern des Königreichs Belgien dauert seit 19. Jahrhundert.

Drucken