Anzeige
0
0

Wie kann ich als Online-Dolmetscher arbeiten? Fortbildungsseminar in München für hörende und taube Gebärdensprachdolmetscher

Wie kann ich als Gebärdensprachdolmetscher von zu Hause aus arbeiten? An zwei Fortbildungstagen am 30.06.2018 und 1.07.2018 stellen Oya Ataman und Markus Meincke interessierten Gebärdensprachdolmetschern die Arbeitsweise und Einsatzmöglichkeiten von Dolmetschen aus der Ferne vor.

Was lernen die Teilnehmer?

Das Seminar gibt den Teilnehmern zunächst eine theoretische und praktische Einführung in das Online-Dolmetschen. Unter anderem erzählt Oya Ataman von Ihren Erfahrungen im Vergleich zwischen den USA und Deutschland und wie sich die verschiedenen Methoden auf die Gebärdensprachgemeinschaft auswirken.

Im praktischen Teil haben die Teilnehmer die Möglichkeit mit praktischen Übungen die Online-Plattform von VerbaVoice kennenzulernen. Sie üben, wie man mit der Technik umgeht, wie man den eigenen Arbeitsplatz optimal gestaltet und wie die Teamarbeit mit hörenden und gehörlosen Kollegen in unterschiedlichen Situationen funktioniert.

Wie kann ich teilnehmen?

Der Kurs bietet allen tauben und hörenden Gebärdensprachdolmetschern und Praktikanten die Möglichkeit, das „Arbeiten von zu Hause“ innerhalb eines wachsenden und zukunftsweisenden Berufsfeldes für Gebärdensprachdolmetscher kennenzulernen. Der Anmeldeschluss ist der 8. Juni 2018.

Weitere Informationen & Anmeldung

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei