Anzeige
0

Kassandra Wedel ist Tänzerin, Theater- und Filmschauspielerin. 2016 tanzte sie sich in der ProSieben-Show „Deutschland tanzt“ in die Herzen der Zuschauer. Als einzige gehörlose Teilnehmerin kämpfte sie sich ins Finale, das sie schließlich auch gewann. Spätestens seit dieser Show ist sie auch „in der hörenden Welt“ bekannt.

„Mädchen wie die“ beschäftigt sich mit Themen wie Mobbing, Internetmobbing und die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Das Theaterstück hat im Januar in Hannover vor ausverkauftem Haus Premiere gefeiert und wird voraussichtlich bis zum Sommer gezeigt.
„Ich spiele in „Mädchen wie die“ mal Täter, mal Opfer, mal Erzähler. Das Stück gibt diesem Thema und der Problematik Raum und das finde ich wichtig“, so Kassandra Wedel.

Das Interview, das Judit Nothdurft geführt hat, ist auf dem Portal www.deafservice.de als
Experteninterview zu lesen.

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei