Anzeige
0

Wann und Wo?

24.10.2020 um 15 Uhr

LWL-Industriemuseum
Zeche Hannover
Günnigfelder Straße 251
44793 Bochum

Aufgrund von Covid-19 bitten wir um vorherige Anmeldung:

https://zeche-hannover.lwl.org/de/

Was?

Inklusive Führung durch die Ausstellung „Wildtier, Haustier, Nutztier“ für Gehörlose und Hörende mit einer Gebärdendolmetscherin.

https://www.lwl.org/lwlkalender//ShowAnlageAction.do?id=1025446

Das Verhältnis von Menschen und Tier im Revier ist vielfältig und hat sich seit der Industrialisierung grundlegend gewandelt. Wo früher Wildpferde grasten, wurden später Grubenpferde zur Arbeit in die Zeche verfrachtet. Heute säumen zahlreiche Pferdehöfe für Hobbysportler das Revier. Welche Rolle spielen Tiere im Alltag der Menschen? Wie wandelten sich die Einstellungen zu ihnen? Die Ausstellung spannt einen Bogen von westfälischen Wildpferden über die Brieftaubenzucht und Glücksschweinchen der 1950er Jahre bis zu den heutigen Trends der Pferdemädchen und der Urban Beekeeping-Bewegung.

Kosten?

Nur der Museumseintritt

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.