Anzeige
0
0

NEUSTART KULTUR – Junges Publikum

Infoveranstaltungen inkl. Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS)

Das Förderprogramm NEUSTART KULTUR – Junges Publikum lädt Einzelkünstler*innen mit eigenem Programm für junges Publikum, mobile Theater und freie Theater mit und ohne Spielstätte und Festivals zur Antragstellung ein!

Wir möchten auf die anstehenden Infoveranstaltungen hinweisen und alle, die sich erst einmal informieren wollen oder die noch über eine Antragstellung nachdenken, herzlich dazu einladen:
Modul A & B (für Spielstätten & Menschen auf Tournee):
Mi 21. Juli
| 15:30 – 17:00 Uhr | Mit DGS Dolmetschung
Modul C (Die Zukunftswerkstatt):
Fr 23. Juli
| 15:30 – 17:00 Uhr | Mit DGS Dolmetschung
Speeddating Modul C für mögliche Kooperationspartner*innen
Mi 28. Juli | 15:30 – 17:00 Uhr | Mit DGS Dolmetschung

Gerade das Modul C bietet viele Möglichkeiten. Es erlaubt den Blick nach innen z.B. mit Klausurtagungen und Workshops für das Team und nach außen z.B. im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit oder in der Erprobung neuer Begegnungsformate mit dem Publikum. Es bietet auch die Möglichkeit, gemeinsam mit Expert*innen den Abbau von Barrieren im Theater oder auch die Sensibilisierung des eigenen Teams voranzubringen. In den Infoveranstaltungen denken wir auch gern gemeinsam mit Euch nach, was für Euch passen könnte. Wir freuen uns über Anträge, die auch groß denken und die Potenziale der maximalen Fördersumme (200.000 €) sehen und ausschöpfen.

Bitte meldet Euch bis spätestens 24h vorab über die Mailadresse neustartberatung@assitej.de an. Der Zoom-Link wird dann eine Stunde vor der Veranstaltung verschickt. Wir beraten zu allen Modulen auch per Mail unter neustartberatung@assitej.de. Uns ist bewusst, dass wir erst langsam beginnen, Barrieren abzubauen. Wir versuchen vieles möglich zu machen – nehmt Kontakt zu uns auf und wir finden einen Weg!

www.assitej.de/neustart

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.