0
0
0

Lesezeichen – Bilderbücher in Gebärdensprache erzählt

Veranstaltungen
553

Berlin, 15.12.2021  – LeseZeichen

Ab Mittwoch, dem 15.12. um 16.30 Uhr, gibt es wieder ein neues LeseZeichen.

LeseZeichen digital – Bilderbuch in Gebärdensprache

„Der kleine Christbaum“

Das Buch „Der kleine Christbaum“ von Ruth Wielockx (Text & Bild) , wird in unserer Reihe „LeseZeichen – Bilderbücher in Gebärdensprache“ von unserem tauben Vorleser Gero Scholtz mit Gebärdensprache erzählt. Bald ist Weihnachten. Voller Ungeduld wartet eine Gruppe von Bäumen darauf, dass der Christbaumverkäufer kommt und sie holt. In welchem Wohnzimmer werden sie aufgestellt? Und welche Päckchen werden am Heiligabend zu ihren Füßen liegen? In einem Punkt sind sich alle Bäume einig: Ihr lieber Freund, der kleine Baum, ist dieses Jahr noch zu klein, um ein Christbaum zu werden. Haben sie Recht? Für Kinder ab 4 Jahren.

Mit freundlicher Genehmigung vom aracari verlag ag, Zürich.

https://www.aracari.ch/page/de/buecher?listmode=weihnacht

Euer Team vom LeseZeichen

Link zum LeseZeichen digital: https://www.youtube.com/watch?v=8ij33Xup3Ks

Homepage

KiJuBiZLB-Videos

Tags: Deutsche Gebärdensprache, Kinderbücher, Vorlesen

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Ausstellungsgespräch in DGS – Heinrich Zille „Ein paar Linien, ein paar Striche“, 8.1.2021, um 10 Uhr
Lesezeichen – Bilderbücher in Gebärdensprache erzählt

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?