Anzeige
0
0

 

 

A GATHERING IN A BETTER WORLD / EINE ZUSAMMENKUNFT IN EINER BESSEREN WELT – 09.07.2022 in Braunschweig
Kostenlose Theateraufführungen mit DGS – Dolmetscher*innen To Go

Drei internationale Künstler*innen mit Behinderung kommen zum GATHERING IN A BETTER WORLD nach Braunschweig. Im Rahmen des Festivals Theaterformen haben Jess Thom / Touretteshero, Edu O. und Alexandrina Hemsley / Yewande 103 gemeinsam ein Programm von Tanzperformances und Workshops entwickelt.
Am 09.07. bieten wir eine Übersetzung in DGS durch Dolmetscher*innen To Go an. Das Programm ist kostenlos und richtet sich an Kinder und Erwachsene.
Besucher*innen können entweder zu einzelnen Veranstaltungen oder zum gesamten Programm kommen. Der Besuch muss nicht angemeldet werden. Die Räume bleiben auch während den Vorstellungen offen. Es ist dem Publikum jederzeit erlaubt, die Räume zu verlassen und zurückzukehren. Geräusche und Bewegungen im Publikum sind willkommen.
Mehr zum GATHERING: https://www.theaterformen.de/programm/a-gathering-in-a-better-world

WO: Staatstheater Braunschweig, Großes Haus
Am Theater
38100 Braunschweig
WANN: 09.07.2022, 12:00 – 20:00


FRAGEN: Bei Fragen melden Sie sich bei Lena Iversen 
iversen@theaterformen.de

Jess Thom / Touretteshero: Journey To A Better World – Reise in eine bessere Welt
Die Theatergruppe Touretteshero aus London verwandelt den Louis-Spohr-Saal des Staatstheaters in ein barrierefreies Raumschiff. Es gibt viele Workshops und Angebote für Kinder und Erwachsene. Menschen jedes Alters sind willkommen!

12:00 – 13:30 Zero G Sensory Play – Ein schwereloses Spielerlebnis
Das Touretteshero Team leitet ein Spielerlebnis zum Thema Schwerelosigkeit. 
https://www.theaterformen.de/programm/zero-g-sensory-play

12:00 – 13:30 Suited for Space – Gestalte deinen Raumanzug!
Was sagt der Raumanzug, den du gestaltest über deine bisherige Reise aus? Welche Abenteuer warten in der Zukunft?
https://www.theaterformen.de/programm/suited-for-space

14:00 – 16:00 Galactic Get Down – Party und Bewegungsworkshop
Der Außerirdische Tarik Elmoutwakil lädt dich auf einen Ausflug ins All ein. Tanze durch den Nebel in farbenfroher Umgebung
https://www.theaterformen.de/programm/galactic-get-down

17:30 – 18:30 Captain of The Hour – Kapitän der Stunde
Jess Thom lädt den behinderten Künstler Tarik Elmoutawakil zu einem Gespräch über seine bisherige Reise und seine Vision einer besseren Welt ein.
https://www.theaterformen.de/programm/captain-of-the-hour-tarik-elmoutawakil

Edu O.: Nunca Mais Abismos – Nie wieder Abgründe
Der brasilianische Tänzer Edu O. lädt zu einer Tanzperformance und Ausstellung ein, die das Publikum zum Zuschauen und/oder Mitmachen einlädt. Die Aufführung hat drei Phasen:

14:00 – 18:00 Nós (= Wir / Knoten)
Die Tänzer*innen weben ein großes Netz. Es findet eine Begegnung von Publikum und Künstler*innen statt. Das Publikum ist zum Mitmachen und/oder Zuschauen eingeladen.
https://www.theaterformen.de/programm/nos

18:00 – 19:00 Emergir (= Auftauchen)
Im Anschluss an Nós zeigt die Gruppe um Edu O. in Emergir Tanzperformances, die ihre Individualität als Tänzer*in und Menschen offenbaren.
https://www.theaterformen.de/programm/emergir

19:00 – 20:00 Silêncio (= Stille)
Das Publikum hat die Möglichkeit den Veranstaltungsraum zu erkunden, ohne dass die Tänzer*innen anwesend sind. Welche Spuren hinterlassen wir im leeren Raum? https://www.theaterformen.de/programm/silencio

Alexandrina Hemsley / Yewande 103:
Words Collet in My Mouth: All is Fire and Flood – Worte sammeln sich in meinem Mund: Alles ist Feuer und Flut

Die Londoner Künstler*in Alexandrina Hemsley gestaltet ein internationales Programm gemeinsam mit internationalen Gastkünstler*innen. Das Programm beschäftigt sich mit dem Zurückgewinnen von Intimität. Gleichzeitig

12:00 – 13:00 Stretch and Release – Dehnen und Loslassen
Eine Dehnungsübung mit Jay Lance. Der Workshop konzentriert sich auf das Lösen von Spannungen und das Wiederfinden des Gleichgewichts von Geist, Körper und Seele.
https://www.theaterformen.de/programm/stretch-and-release-jay-lance

13:00 – 20:00 CHIKANISHING CREEK – Großer Zaun Fluss
Der kanadische Künstler Brian Solomon lädt durch Erzählungen und Tanz zu einer Begegnung für eine Person ein (ca. 30 min.; Wartezeit möglich). 
https://www.theaterformen.de/programm/chikanishing-creek-brian-solomon

16:00 – 20:00 Fountain (:) Live (Fountain = Brunnen/Fontäne)
Fountain (:) Live ist die Premiere einer Tanzaufführung von Alexandrina Hemsley. Das Stück wird von vier Tänzer*innen aufgeführt. Die Bewegung des Wasser steht für Verlust, Freude und Intimität. Sie kommen und gehen wie Ebbe und Flut. Fountain (:) Live entsteht aus der Perspektive Schwarzer Menschen.
https://www.theaterformen.de/programm/fountain-live

17:00 – 18:00 Stretch and Release – Dehnen und Loslassen
Eine Dehnungsübung mit Jay Lance. Der Workshop konzentriert sich auf das Lösen von Spannungen und das Wiederfinden des Gleichgewichts von Geist, Körper und Seele. 
https://www.theaterformen.de/programm/stretch-and-release-jay-lance

19:00 – 20:00 The Mountain and Other Tales of She Transformed – Der Berg und andere Geschichten aus „Ihre Transformation“
Die Tänzerin und Choreografin Hannah Buckley beschäftigt sich mit Gesundheit und Wohlbefinden. Die Inspiration für dieses Tanzsolo sind Berge, Märchen und die Arbeit von Frauen an und mit ihrem Körper.
https://www.theaterformen.de/programm/the-mountain-and-other-tales-of-she-transformed-hannah-buckley

Um einen sicheren und solidarischen Raum für alle Besucher*innen zu gestalten gilt beim GATHERING Maskenpflicht. Gehörlose Menschen sind aufgrund von Barrierefreiheit von der Maskenpflicht befreit.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.