Anzeige
0
0

Am internationalen Museumstag (15.05.2022) gibt es für Menschen mit und ohne Höreinschränkungen im LWL-Römermuseum Haltern am See die Führung „Von Adlern, Maultieren und Skorpionen“, die von einer Gebärdensprachendolmetscherin begleitet wird. Um 14 Uhr startet der Rundgang, der die Teilnehmenden 2000 Jahre in der Zeit zurück versetzt: Die Römer befinden sich auf einem Feldzug in Germanien. Aber was hat sie hierher geführt und was haben sie hier erlebt? Antworten auf diese spannenden Fragen und interessante Informationen zur römischen Legion, Handel und Handwerk erhalten die Besucher:innen bei dieser Führung.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.