Anzeige
0
0
0

Am 9. September findet eine Patientenfortbildung am Klinikum Heidelberg statt. Dabei geht es um Erkenntnisse in der onkologischen Bewegungstherapie. Die Vorträge werden in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht und eine Induktionshöranlage ist vorhanden. Die Veranstaltung findet im Hörsaal der Frauenklinik statt. Veranstalterin ist die Selbsthilfegruppe „Bewegte Frauen – laufend gegen Krebs “ (Bewegte Frauen) in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen und der Kommunalen Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg. Eine Teilnahme ist in Präsenz und online möglich. Die Patientenfortbildung wird barrierefrei per Livestream übertragen. Wenn Sie in Präsenz teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte an: shg.bewegtefrauen@gmail.com

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.