0
0
0

Film- und Diskussionsabend „Die Kunst sich die Schuhe zu binden“ am 05.12.2023

Sonstiges
424


Am 05. Dezember 2023 veranstaltet der Gesundheitstreffpunkt Mannheim in Kooperation mit Ursula Frenz, Beauftragte der Stadt Mannheim für die Belange von Menschen mit Behinderungen und der Mannheimer Abendakademie einen Filmabend zum Film „Die Kunst sich die Schuhe zu binden“. Der Filmabend findet statt im Saal der Abendakademie, Einlass ist ab 16:30 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 17:00 Uhr.

Zum Filminhalt: Alex hat zwar eine hohe Meinung von sich selbst, doch die Realität sieht leider anders aus: Er ist arbeitslos und seine Beziehung zu Lisa steht kurz vor dem Ende. Der einzige Job, den ihm das Arbeitsamt anbietet, ist ein Betreuerposten in einem Heim für Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung. Widerwillig nimmt er die Stelle an, lernt jedoch dann durch die gemeinsame Arbeit zu schätzen, dass jeder Mensch Talente hat, die es wert sind, gefördert zu werden.

Dank freundlicher Unterstützung der Krankenkassen ist der Eintritt kostenlos. Für Barrierefreiheit ist durch Gebärdendolmetscherinnen während der Podiumsdiskussion, eine FM-Anlage, Filmuntertitel, Verfügbarkeit des Films in der Greta-App und einen rollstuhlgerechten Veranstaltungsort gesorgt.

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Clin d’oeil Festival: die Gründe für die Absage des Gastlandes Israel
Arbeitskreis: Kunst und Inklusion I 6.12.2023 I 16-18 Uhr

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?