0
0
0

„Was sind die Grenzen von inklusiver Erinnerungskultur?“

Herzliche Einladung zur vorerst letzten Online-Veranstaltung im Projekt „Erinnern-inklusiv“

Am Freitag, dem 15. Dezember 2023, von 17 bis 19 Uhr reden wir über die Frage: „Was sind die Grenzen von inklusiver Erinnerungskultur?“

Als Gäste erwarten wir:  Den blinden Lehrer Grischa Kostkiewicz, die Leiterin der pädagogischen Abteilung des Museums Stutthof Ewa Malinowska, und die Historikerin Clara Mansfeld, die Erfahrung mit Inklusion hat.

In Gedenkstätten für die Opfer der NS-Zeit gibt es oft Widerstände, wenn Menschen mit Behinderungen Barrieren beklagen.

Mal heißt es: Das Geld fehlt.

Mal heißt es: Die historischen Gebäude mit ihren Stufen oder engen Durchgängen dürfen nicht verändert werden.

Manche halten es vielleicht auch für unzumutbar, Menschen mit Behinderungen am Gedenken an die Opfer der „Euthanasie“ teilhaben zu lassen.

Wir diskutieren über die Frage: Hat inklusive Erinnerungskultur Grenzen? Was sind das für Grenzen? Wer setzt sie? Ist die Erinnerungskultur zu sehr nur von Menschen ohne Behinderung gemacht? Ist die Erinnerungskultur aus diesem Grund zu blind und zu taub für besondere Bedarfe und deshalb zu einseitig, zu schnell und zu schwer verständlich? Kann die UN-Behindertenrechtskonvention in Gedenkstätten wirklich nicht umgesetzt werden?

Die Veranstaltung wird von Lautsprache- und Gebärdensprachdolmetscherinnen begleitet. Die Anmeldung erfolgt über diesen Link bis Freitag, 15. Dezember 2023, 12:00 Uhr.

Das deutsch-polnische Partnerschaftsprojekt „Erinnern-inklusiv“ organisiert die IBB gGmbH in Dortmund gemeinsam mit dem Museum Stutthof in Polen und dem Verein Schwarzenberg e.V. in Berlin. Das Projekt wird im Rahmen des EU-Programms „Bürger, Gleichberechtigung, Rechte und Werte“ gefördert.

Weitere Informationen unter www.ibb-d.de.

Tags: barrierefrei, Erinnern, Erinnerungskultur

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

NFL-Spieler vermeidet Geldstrafen durch ASL
Thai Fußmassage Kurs in DGS – 25.-26. Mai 2024 Lüneburg

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?