0
0

8. DEGETH-Festival im November 2020

Kultur
2.014

Fast genau in einem Jahr findet das 8. DEGETH Festival statt – zwar vom 6. bis 7. November 2020. Gehörlosenverband München und Umland (GMU) e.V. hat die offizielle Ausschreibung für die Theatergruppen veröffentlicht und hofft, dass neue Theatergruppen aus den anderen Städten sich bewerben.

Wie sieht es eigentlich mit der Bewerbung aus? Eine E-Mail mit den Namen der Theatergruppe, der Anzahl der Schauspieler*innen, mit grob geplanten Titel des Theaterstückes und einer kurzen Inhaltsbeschreibung – entweder als Text oder mit einem zwei bis drei minütiges Video – an kontakt@degeth.de schicken.

Die Bewerbungsfrist ist Ende November 2019. Mindestens zwei Schauspieler*innen bis maximal 8 Schauspieler*innen können beim Theaterstück auftreten. Das Theaterstück soll zwischen 20 und 30 Minuten dauern.

Der Gehörlosenverband wird schon Anfang Dezember entscheiden und dann bekanntgeben, damit die Theatergruppen die Möglichkeit bzw. Chance auf das eigenständige Einreichen eines Antrages zur Finanzierung eigenes Stücks haben – wie bei der Auswertung vom letzten DEGETH Festival von Theatergruppen gewünscht.

Tags: DeGeTh, Festival, Gehörlosenverband München und Umland e.V., GMU, München, Theater

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

ondo Online-Community: Adressbuch Funktion
Benjamin Piwko: „Ich bin taub, aber nicht stumm!“

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?