Anzeige
0
0

Bereits 2019 war die Aktion „DEAFinitiv dabei!“ ein großer Erfolg. Es gab viele Angebote in unterschiedlichen Bundesländern: Führungen durch den Tierpark, Kletterkurse, Yogakurse, Lesungen und vieles mehr. Es waren über 500 Teilnehmer dabei und alle hatten jede Menge Spaß.

Dieses Jahr will der Berufsverband der Gebärdensprachdolmetscher*innen Deutschlands (BGSD) die Aktion wiederholen! Durch „DEAFinitiv dabei!“ möchte der BGSD aufzeigen, dass es leider immer noch viele Bereiche gibt, in denen (noch) keine Gebärdensprachdolmetscher:innen bezahlt werden. Vor allem in vielen privaten Bereichen müssen taube Menschen ihre Dolmetscher:innen selbst bezahlen.

Daher dolmetschen die Gebärdensprachdolmetscher:innen im Aktionszeitraum (September 2020) im Freizeitbereich ehrenamtlich (kostenfrei). Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Aktion dieses Jahr etwas anders ablaufen als im vergangenen Jahr.

Zum einen wird es – wie im letzten Jahr – wieder einige Angebote von Dolmetscher:innen geben. Außerdem können taube Menschen sich überlegen, zu welcher Veranstaltung oder zu welchem Termin sie eine dolmetschende Person mitnehmen möchten. Die teilnehmenden Dolmetscher:innen finden Sie auf einer Liste auf der Homepage des BGSD (www.bgsd.de).

Alle weiteren Informationen kann man in den nächsten Wochen auf https://bgsd.de/de/DEAFinitivdabei.html finden.

Anzeige
BildquelleAndi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.