Anzeige
0
0

kobinet ist eine Nachrichtenseite zur Behindertenpolitik und gab bekannt, dass die  Übertragung der Bundestagsdebatten barrierefreier wird. Seit Freitag, dem 12. Februar 2021, werden alle Debatten des Deutschen Bundestags live untertitelt. Überdies werden die Kernzeitdebatten des Bundestags Donnerstag- und Freitagsvormittag in die Deutsche Gebärdensprache live übersetzt. Dies teilte der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, Dr. Matthias Bartke von der SPD, mit und freut sich, dass es endlich eine bessere politische Teilhabe für gehörlose Menschen gibt. Er hatte sich in den letzten Jahren für die Barrierefreiheit des Bundestagsfernsehens eingesetzt.

„Gehörlose und Schwerhörige haben das gleiche Recht auf volle politische Teilhabe wie alle anderen Bürgerinnen und Bürger. Es war nicht in Ordnung, dass gehörlose Menschen bislang nur einen Bruchteil der Bundestagsdebatten direkt verstehen konnten. Daher habe ich mich in dieser Legislaturperiode massiv für eine Ausweitung der barrierefreien Übertragung der Debatten eingesetzt. Das ist mir auch gelungen“, erklärte Matthias Bartke dem kobinet. Hier können Sie den gesamten Artikeln mit weiteren Informationen lesen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.