Anzeige
0
0
0
Zweitägiger Workshop
September 13 | 14.00 Uhr – 18.30 Uhr
September 14 | 11.00 Uhr – 15.30 Uhr

 

Tickets: 10/20/30/40 €

Wähle eine für dich passende Preisstufe. Die Ticktes werden vor Ort bezahlt.

Weitere Informationen

In Englischer Lautsprache mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS)

Relaxed Event

 

Quiplash möchte gemeinsam mit Künstler*innen erkunden wie Audiodeskription in Performances integriert werden kann. Der Workshop findet an zwei halben Tagen im Festsaal der Sophiensæle statt. Es gibt Pausen.

Hab keine Sorge, wenn Audiodeskription für dich noch völlig neu ist! Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung. Bei der Einführung geht es um politisches Bewusstsein zu Behinderung (Disability Awareness) und Behindertengerechtigkeit (Disability Justice ). Anschließend führt dich Quiplash heran an verschiedene Methoden der Audiodeskription. Quiplash stellen ihre eigene Methode vor: Queere Audiodeskription. Danach kommt ein praktischer Teil. Du erprobst, wie du Audiodeskription als kreatives Werkzeug in deine Arbeit integrieren kannst. Sei bereit, dich zu bewegen, zu spielen und neue Dinge auszuprobieren.

Anmeldung
Es können maximal 30 Personen teilnehmen.
Die Hälfte der Plätze wird bevorzugt an behinderte und Taube Künstler*innen vergeben.

Um sich für den Workshop anzumelden, schreibt bitte eine E-Mail an konrad@sophiensaele.com mit den folgenden Informationen:

  • Name
  • Beruf (z. B. Performer*in, Dramaturg*in)
  • ob du dich als behindert und/oder Taub identifizierst (andere Selbstbezeichnungen sind willkommen)
  • welche Barrierefreiheit für dich vorhanden sein muss, um am Workshop teilzunehmen
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.