Anzeige
0
0

Mittwoch, 14. September 2022, 19.00 – 22.00, Internat für Hörgeschädigte, Curtiusstr. 4, Essen – Frohnhausen (Nähe S-Bahnstation Essen West) Es sind noch Plätze frei. Bitte anmelden: kofoessen@gmail.com und 3G beachten.

Unser letztes Kofo zu diesem Thema ist viele Jahre her. Seitdem hat sich einiges gebessert und mittlerweile haben viele Hörbehinderte ein Studium erfolgreich absolviert. Aber: Schlechte Akustik, fehlendes Verständnis der Lehrenden, Anträge zur Finanzierung von Studienhilfen, Organisation der Dolmetscher-Einsätze etc. etc. kosten viel Kraft. Wie kann man das schaffen? Die Studierenden Laura Prokop, Johannes Behr (beide schwerhörig) und Michael Rogachevsky (taub) berichten  über ihre persönlichen Erfahrungen und geben Tipps für den Start ins Studium.

Hier ist das Plakat.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.