0
0
0

Erste gehörlose Stadträtin in Bayern kommt aus Weißenhorn – BR24

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen.
Julia Probst, Stadträtin in Weißenhorn bei ihrer Vereidigung
Julia Probst, Stadträtin in Weißenhorn bei ihrer Vereidigung
Julia Probst, Stadträtin in Weißenhorn bei ihrer Vereidigung
Mit Julia Probst zieht erstmals eine Gehörlose in einen bayerischen Stadtrat ein. Sie wurde am Montagabend im Weißenhorner Stadtrat vereidigt. Furore gemacht hatte sie schon vor Jahren wegen ihrer Kunst, von den Lippen lesen zu können.
Julia Probst ist eine Vorreiterin: Sie ist die erste gehörlose Kommunalpolitikerin in Bayern. Am Montagabend wurde sie im Weißenhorner Stadtrat vereidigt. Mit Dolmetschern nimmt sie künftig an den Sitzungen teil. "Eigentlich sollte es gar nichts Besonderes sein, sondern eher eine Selbstverständlichkeit", sagt Wolfgang Fendt, der Bürgermeister von Weißenhorn. Gleich wird er Julia Probst den Eid abnehmen, die als erste Gehörlose im Freistaat Stadträtin wird.
Eine Gebärdensprachdolmetscherin übersetzt alles in Gesten, damit die 40-Jährige der Sitzung folgen und mit debattieren kann. Denn die Verständigung ist im Alltag ein Hindernis für die gut 15.000 Betroffenen in Bayern.
Schon seit Längerem fordert der Landesverband der Gehörlosen eine entsprechende Unterstützung. Gehörlose und hörbehinderte Menschen haben es oft schwer, ihre Wünsche und Anliegen im Alltag äußern zu können. Sie müssen einen Übersetzer, etwa beim Besuch einer Klinik oder eines Anwalts, im Wesentlichen aus eigenen Mitteln finanzieren.
Im Weißenhorner Stadtrat kommt die Verwaltung dafür auf. Für jede Sitzung engagiert sie zwei Dolmetscher für Julia Probst, weil das Übersetzen in Gebärdensprache sehr anstrengend ist. Noch ist offen, ob die Stadt im Landkreis Neu-Ulm selbst über Fördergelder entschädigt wird.
Julia Probst engagiert sich schon lange für mehr Inklusion und kandidierte bereits 2013 mit der Piratenpartei für den Bundestag. Inzwischen ist sie Mitglied bei den Grünen. Bei der Kommunalwahl vor zwei Jahren holte Probst das drittbeste Ergebnis bei ihrer Partei in Weißenhorn. Sie wurde deshalb Nachfolgerin von Christiane Döring, die umzieht und deshalb dem Stadtrat nicht länger angehören wird. In der Kommunalpolitik will sich Probst nicht nur um mehr Teilhabe kümmern. Sie möchte sich auch für mehr Klima- und Naturschutz einsetzen und mehr bezahlbaren Wohnraum für Familien schaffen.
Vor allem für Social Media-Anhänger ist Julia Probst keine Unbekannte. Denn sie kann auch Lippen lesen und sehen, was sich zum Beispiel Fußballspieler und Trainer auf dem Fußballplatz zu sagen haben. Wo der normale TV-Zuschauer nur erkennt, dass etwas gerufen wird, weil es im Gejohle der Fans im Stadion untergeht, kann sie Inhalte entziffern. Probst twitterte bei Spielen live, was zum Beispiel Jogi Löw bei einem Fehlpass schrie: "Mensch! Sowas zu verschenken!". Ihr "Ableseservice", so der Name des Angebots, fand schnell eine große Fangemeinde. Rund 50.000 Menschen folgen ihr auf Twitter.
"Hier ist Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!
Mittags in Schwaben
nach oben
nach oben
Zum Feierabend das Wichtigste aus der BR24 Redaktion.
Anmeldebestätigung verschickt

source

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Du sollst hören – zdf.de
Brian Johnson: AC/DC-Sänger droht Taubheit – DER SPIEGEL

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?