0
0
0

Ihr braucht noch Geld für künstlerische Veranstaltungen im Freien in Berlin? | (DGS) 11. April Antragsworkshop

Dann haben wir das passende Förderformat für euch!

Hier geht’s zum Video in DGS mit mehr Informationen von Dana Cermane: https://vimeo.com/815313012

Wollt ihr mehr über unser Förderformat „Call for Action – Draussenstadt“ wissen?
Dann kommt gerne zu unserer „Antragsfitness“ (online) am 11.April von 10:00 bis 11:30Uhr. Im Workshop erhaltet ihr alle notwendigen Informationen zur Antragsstellung und zum Antragsformular.
Hier könnt ihr euch dafür über den Link bei guestoo anmelden.

Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) und Englische Lautsprache statt.

Infos zum Förderformat:
Der DRAUSSENSTADT-Call for Action wird in diesem Jahr vom 6. April bis 23. April 2023 ausgeschrieben. Wie bisher werden damit nicht-kommerzielle Kulturveranstaltungen im Berliner Draußen-Raum finanziert. Die Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung vergibt dafür mehr als 1 Million Euro aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa .

Ihr könnt für eure Veranstaltungen bis zu 25.000 Euro brutto beantragen. Die Veranstaltungen können im Zeitraum von Juni 2023 bis Dezember 2023 stattfinden. In begründeten Ausnahmefällen können zum Abbau von Barrieren bis zu 40.000 Euro brutto beantragt werden.

Auch Einzelberatungen sind auf Anfrage möglich (deutsche Lautsprache – DGS)

Wenn ihr noch mehr darüber erfahren wollt, dann schaut euch gerne die Webseite des Call for Action – Draussenstadt  an.

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne an Yasmina Bellounar unter y.bellounar@stiftungkwk.berlin wenden.

Liebe Grüße,
Das Team des Berliner Projektfonds Urbane Praxis

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Performance mit deskriptiven Untertiteln: „The Making of Pinocchio“ von Cade & MacAskill
Staatstheater Mainz: Theater mit Gebärdensprache: Musical – Der kleine Horrorladen

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?