0
0

Staatstheater Mainz: Quatsch (UA) Vorstellung mit Einführung in DGS

Sonstiges
501
quatsch-vorab-c-andreas-etter

von Antje Pfundtner

Es soll ja Leute geben, die von Quatsch nie genug bekommen. Auch nicht von Eis, Internet oder Freund*innen. Aber manchmal reicht’s dann doch. Nur sagen darf man’s nicht. Denn natürlich wäre es blöd zuzugeben, dass von den Dingen, die richtig gut sind, etwas zu viel sein könnte. Und dass andere vielleicht zu wenig davon haben. Was ja
auch Quatsch wäre …
Ab wann es dann tatsächlich allen reicht und wovon wir wirklich genug haben, dem geht die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner in einem ebenso lustigen wie fantasievollen Stück über das Zuviel und das Zuwenig gemeinsam mit drei Tänzer*innen von tanzmainz auf den Grund. Für ihre stets an sozialen Fragen orientierte künstlerische Arbeit wurde sie bereits vielfach ausgezeichnet. So erhielt Antje Pfundtner in Gesellschaft 2016 den renommierten George Tabori-Hauptpreis, 2020 eine Ehrung des Deutschen Tanzpreises für „herausragende künstlerische Entwicklungen“ und im selben Jahr den Deutschen Theaterpreis DER FAUST (Regie Kinder- und Jugendtheater).

 

Vorstellung mit Einführung in DGS: 26.11.

 

Weitere Informationen

Tags: Deutsche Gebärdensprache, Gebärdensprachdolmetscher DGS; Gebärdensprachdolmetscher, Kultur, Mainz, Staatstheater Mainz, Tanz, Theater

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Die Lange Nacht der Münchner Museen in den städtischen Kunsträumen Veranstaltungen in deutscher Gebärdensprache (DGS) Samstag, 14.10.2023, 18-1 Uhr
Referent:in für Kinder- und Jugendarbeit (m/w/d) in Teilzeit gesucht!

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?