0
0

FILMFEST HAMBURG: Life is not a competition, but I’m winning

Sonstiges
130

Barrierearme Fassung durch Nutzung der Greta App mit passenden Untertiteln.

HYBRID Laufen Männer wirklich schneller als Frauen? Der Film hinterfragt die stereotypen Geschlechterverhältnisse im Leistungssport. Ein Kollektiv queerer Athlet·innen ehrt im Olympiastadion in Athen diejenigen, die von einem Platz auf dem Siegerpodium ausgeschlossen waren: Die Trans*-Marathonläuferin Amanda Reiter, die mit Vorurteilen der Sportveranstalter zu kämpfen hat – und die 800-Meter Läuferin Annet Negesa, die von den internationalen Sportverbänden zu einer hormonverändernden Operation gedrängt wurde. Gemeinsam schaffen sie eine radikale poetische Utopie fernab der starren Geschlechterregeln.

Montag, den 2.10. um 21:30 Uhr im Metropolis Kino Hamburg
Donnerstag, den 5.10. um 21:45 Uhr im Alabama Kino Hamburg

Tickets.

Mit freundlicher Unterstützung von No Limits Media, bereitgestellt durch die App GRETA

Liked it? Take a second to support Robin Hofstetter on Patreon!
Become a patron at Patreon!

Was ist Deine Meinung dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

FILMFEST HAMBURG: Und dass man ohne Täuschung zu Leben vermag
Dokumentarfilm: LA SINGLA von Paloma Zapata | ab 02.11. im Kino

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.