0
0
0

Führung mit Gebärdensprache in der Ausstellung Mary Ellen Mark, Kunsthalle Vogelmann

Bildung
133

Do | 23.05. | 17:30-18:30 Uhr | Führung mit Gebärdensprache in der Ausstellung Mary Ellen Mark (1940-2015) – The Lives of Women. „Ich suche Humor, Ironie, Intensität…“, so beschrieb die international renommierte und vielfach ausgezeichnete US-amerikanische Fotografin ihre künstlerische Arbeit. Immer wieder setzte sie sich in unprätentiös intimen Bildern mit dem Leben und Schicksal von Frauen und Mädchen auseinander.

Die Gebärdendolmetscherin Vanessa Stöhrl begleitet die Führung und übersetzt für höreingeschränkte und gehörlose Menschen. Bei diesem inklusiven Rundgang sind Menschen mit und ohne Hörbehinderung herzlich willkommen.

3 Euro zzgl. Eintritt.

Für gehörlose und höreingeschränkte Menschen sowie jeweils eine Begleitperson nur 3 Euro Führungsgebühr dank des 360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Kunsthalle Vogelmann, Städtische Museen Heilbronn, Allee 28, 74072 Heilbronn

www.museen.heilbronn.de

Tags: Inklusive Führung

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Betreuungsverein sucht Verstärkung
„Hits & Hymnen. Klang der Zeitgeschichte“ – Am 5. Mai Ausstellungsführung in DGS

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?