Cynthia Nixon will Gouverneurin von New York werden

«Sex and the City»-Star

0
394
Anzeige
0
0

New York (dpa) – Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger und jetzt auch Cynthia Nixon: Die aus der TV-Serie «Sex and the City» bekannte Schauspielerin wagt wie andere Darsteller vor ihr den Sprung in die amerikanische Politik. Die 51 Jahre alte Nixon will Gouverneurin des US-Bundesstaats New York werden, wie sie am Montag ankündigte. Sie spricht bei der Verkündung ihrer Kandidatur gleich einige kritische Themen an. Wer sich am Filmset gut vor der Kamera macht, gibt oft auch vor Presse und Publikum eine gute Figur ab.

«New York ist meine Heimat. Ich habe noch nie woanders gelebt. Aber etwas muss sich ändern», sagte Nixon in einem Videoclip zu ihrer Kandidatur. Unter anderem sprach sie dabei das Gesundheitswesen, die hohe Zahl von Gefängnisinsassen und das marode U-Bahnsystem in New York an.

Ihre Chancen gegen Amtsinhaber Andrew Cuomo bei der Wahl im November gelten allerdings als begrenzt.

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei