Milliarden-Jackpot in den USA geknackt

0
1416
Anzeige
0
0

Washington (dpa) – In South Carolina gibt es einen echten Glückspilz: Ein Lottospieler aus dem US-Bundesstaat hat den gigantischen 1,5-Milliarden-Dollar-Jackpot in Amerika geknackt.

Genau 1,537 Milliarden US-Dollar (umgerechnet rund 1,3 Milliarden Euro) waren im Topf der nationalen Lotterie – einer der weltweit größten Jackpots aller Zeiten. Wer der glückliche Gewinner ist, darüber wurde zunächst nichts bekannt. Möglicherweise wird das auch für immer ein Geheimnis bleiben. Denn der Jackpot-Knacker muss seine Identität nicht öffentlich preisgeben.

5, 28, 62, 65, 70, Zusatzzahl 5: Diese Kombination war am Dienstagabend bei der historischen Lottoziehung der Schlüssel zum großen Geldtopf. Nur ein Gewinnlos hatte genau diese Zahlen – eben in South Carolina. Andere Lottospieler mit weniger Richtigen mussten sich mit kleineren Gewinnen zufriedengeben.

Über mehrere Wochen – seit Ende Juli – war der US-Jackpot auf die gewaltige Summe angewachsen. Ursprünglich war die Lottogesellschaft als Vorab-Schätzung von einem Jackpot in Höhe von 1,6 Milliarden Dollar ausgegangen. Das wäre ihren Angaben zufolge sogar ein neuer Allzeit-Weltrekord gewesen. Nach dem genauen Kassensturz ergab sich dann die exakte Summe von 1,537 Milliarden Dollar. Auch nicht übel.

Anzeige
BildquelleWilfredo Lee/AP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.