Anzeige
0

Dr. Tatjana Binggeli, Präsidentin des Schweizerischen Gehörlosenbundes (SGB-FSS), wurde heute an der Delegiertenversammlung in den Vorstand von Inclusion Handicap gewählt, dem Dachverband der Behinderten-Organisationen in der Schweiz. Binggeli ist seit Geburt gehörlos und sieht in diesem neuen Amt die Möglichkeit, sich an vorderster Front für gehörlose Menschen einzusetzen und für die Rechte aller Menschen mit Behinderungen in der Schweiz zu kämpfen.

Als gehörlose Frau überwindet Dr. Tatjana Binggeli schon seit ihrer Kindheit jeden Tag Hindernisse. Aus diesen Erfahrungen entwickelte sie ihren Kampfgeist, den sie bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Organisationen für gehörlose Menschen einsetzt, im sportlichen, politischen, kulturellen und Gesundheitsbereich.

Dr. Tatjana Binggeli hat sich als Präsidentin des Schweizerischen Gehörlosenbundes mit Herz und Seele der Gleichstellung gehörloser Menschen verschrieben. Unermüdlich vertritt sie an Kongressen in ganz Europa die wichtige politische und strategische Arbeit des Gehörlosenbundes. Dabei erkannte sie die grosse Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, innerhalb und ausserhalb der Gehörlosengemeinschaft. Wegen dieser Überzeugung, dass Menschen mit Behinderungen am gleichen Stick ziehen müssen, um politischen Einfluss zu gewinnen, kandidierte Dr. Tatjana Binggeli für den Vorstand von Inclusion Handicap.

In ihrer schriftlichen Kandidatur drückt Dr. Tatjana Binggeli es so aus: „Ich erhoffe mir in Zusammenarbeit mit meinen Kollegen und Kolleginnen aus dem Vorstand von Inclusion Handicap wichtige Akzente im Rahmen einer nationalen Behindertenpolitik zu setzen und mich dafür einzusetzen, dass wir konkrete Verbesserungen für alle Menschen mit einer Behinderung in der Schweiz umsetzen können.“

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei