“Greyzone – No Way Out”: Ein Thriller mit zehn Folgen

1
1330
Anzeige
0

Berlin (dpa) – Dänemark ist kleiner als Niedersachsen und hat auch deutlich weniger Einwohner. Aber das skandinavische Land hat weltweit einen Ruf für herausragende Fernsehproduktionen, nicht zuletzt für Krimis wie «Kommissarin Lund» und Serien wie «Borgen – Gefährliche Seilschaften».

In dem viel gelobten Serienprojekt spielte Birgitte Hjort Sørensen (36) neben Sidse Babett Knudsen als dänischer Premierministerin eine der Hauptrollen. Auch in «Greyzone – No Way Out» steht die dänische Darstellerin wieder im Mittelpunkt.

In der dänisch-schwedisch-deutschen Thrillerserie, die mindestens so spannend ist wie «Borgen», spielt Sørensen die Softwareentwicklerin Victoria Rahbeck, die in ein Alptraumszenario gerät, als sie einen früheren Mitstudenten zu sich in die Wohnung lässt. Er bringt sie in seine Gewalt und droht, ihren Sohn zu töten, wenn sie nicht tut, was er sagt – und er hat ziemlich unangenehme Pläne.

«Greyzone» ist nach «Countdown Copenhagen» im vergangenen Herbst die zweite dänische Koproduktion, die bei ZDFneo Deutschlandpremiere hat. Die ersten beiden 45-minütigen Folgen sind im Doppelpack am Donnerstag (13.9.) ab 20.15 Uhr zu sehen. Für Binge-Watching-Fans sind alle zehn Folgen ab dem Starttag auch in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Anzeige

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.