Anzeige
0

Mit Freude möchte ich Ihnen ein Projekt von uns vorstellen: nicht stumm! Es ist jetzt online. Auf dieser Seite finden Sie gut formulierte Antworten auf den klassischen Klischees über taube Menschen und Gebärdensprache.

Mit dieser Website möchten wir zusammen mit Ihnen verstärkt die Aufklärungsarbeit machen. Wenn Sie z.B. ein Wort „taubstumm“ sehen und aber nicht genau wissen, wie Sie sich am besten dagegen wehren können. Auf dieser Seite finden Sie passende Erklärung dafür, warum man taubstumm nicht mehr sagen soll.

Auf dieser Website finden Sie auch Antworten auf Fragen, ob Gebärdensprache international ist und ob Gebärdensprache schwer zu lernen ist. Und auch ob Gehörlose von den Lippen lesen können.

Alle tollen Texte stammen vom tauben freien Autor Wille Felix Zante aus Spandau bei Berlin. Tolle Fotobilder machte die taube Fotografin Xenia Dürr aus Wien, Österreich. Die Darstellerin ist Dana Cērmane aus Berlin.

Das Konzept wurde nach dem Vorbild vom Projekt „Nichts gegen Juden.“ von der Amadeu Antonio Stiftung entwickelt. Das Projekt wurde crowdfinanziert. Herzlichen Dank an alle, die uns finanziell unterstützt haben und heute das noch tun!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.