Anzeige
0
0

Am Donnerstag, dem 27. August 2020 hat Helmut Vogel, der Präsident des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V., zusammen mit Daniel Büter, dem Referent für politische Arbeit, den Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Ehefrau Elke Büdenbender im Schloss Bellevue besucht. Für die BAG SELBSTHILFE waren die Bundesvorsitzende Hannelore Loskill und der stellvertretende Bundesvorsitzender Rolf Flathmann dabei. Die BAG SELBSTHILFE e.V. ist die Vereinigung der Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen in Deutschland.

Zwei der Gesprächsthemen waren die Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Gehörlosengemeinschaft und Gebärdensprachkultur im Allgemeinen.

Anlässlich des Tages der Gebärdensprache am 23. September 2020 soll der Deutscher Gehörlosen-Bund e.V. gewürdigt werden, hierzu wird der Bundespräsident eine Videobotschaft veröffentlichen. Themen werden hierbei die Bedeutung der Gebärdensprache und die Situation behinderter Menschen in unserer Gesellschaft im Kontext der Corona-Pandemie sein.

Anzeige
Bildquelle© Bundesregierung / Sandra Steins

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.