Anzeige
0
0
0

Die Europäische Union der Gehörlosen (EUD) erklärt sich solidarisch mit der Ukrainischen Gesellschaft der Gehörlosen (UTOG). UTOG (auf Ukrainisch in voller Länge: Українське товариство глухих) ist die Interessenvertretung tauber Menschen in der Ukraine. Als Reaktion auf die russischen Aggressionsakte gegen die Ukraine verurteilt die europäische Gehörlosengemeinschaft diese Gewaltakte aufs Schärfste. Die EUD steht fest an der Seite aller Menschen in der Ukraine, insbesondere der Gehörlosen, die von dem von Russland verursachten bewaffneten Konflikt in unverhältnismäßiger Weise betroffen sind.

Die EUD fordert die nationalen Gehörlosenverbände (NADs) auf, mit der UTOG zusammenzuarbeiten und sie zu unterstützen. Nationale Gehörlosenverbände sollen in ihren nationalen Gebärdensprachen auf die Notwendigkeit aufmerksam machen, die Aggression gegen die Ukraine zu stoppen, sich für eine umfassende humanitäre Hilfe in ihrem Land einzusetzen und das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie sichergestellt werden kann, dass taube Schutzsuchende nicht zurückgelassen werden.

Um die Absicht, die UTOG zu unterstützen, deutlich zu machen, wird der Vorstand der EUD allen NADs formell vorschlagen, die Ukrainische Gesellschaft der Gehörlosen (UTOG) während der Generalversammlung in Marseille, Frankreich, als Mitglied der EUD aufzunehmen. Das Ziel der EUD ist es, die USD offiziell als einen unserer europäischen Kollegen anzuerkennen.

Der Weltverband der Gehörlosen (WFD) organisiert eine Spendenkampagne zur Unterstützung der Gehörlosen in der Ukraine durch die Arbeit der UTOG. Sie werden diese Spenden auch an andere WFD-Mitglieder in Nachbarländern weitergeben, die taube ukrainische Geflüchtete aufnehmen, sofern dies erforderlich ist.

Anzeige
ViaEuropean Union of the Deaf (EUD)
Bildquellefrancescosgura / envato elements

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.