Anzeige
0
0

Dr. Joseph Murray wurde heute am Montag, 22. Juli 2019 bei der Generalversammlung von der World Federation of the Deaf (WFD) in Paris als neuer Präsident für die nächste Amtsperiode 2019 – 2023 gewählt. Er setzte sich haushoch mit 46 Stimmen gegen Dr. Humberto Insolera (26 Stimmen) aus Italien und Bruno Druchen (9 Stimmen) aus Südafrika durch.

Foto: Vincent Cottineau (FNSF)

Er ist schon seit 1995 Teil der Weltorganisation tauber Menschen und fing mit der Rolle Vizepräsident von der Jugendabteilung WFDYS an. Seit 2003 gehört er dem Vorstand von WFD an – für insgesamt vier Amtsperioden. Bei letzter Periode 2015 – 2019 war er Vizepräsident.

Er ist US-Amerikaner und pendelt zwischen seinem Arbeitsplatz an der Gallaudet Universität und seiner Wahlheimat Norwegen. Er ist mit deutsch-schweizerischer Frau Claudia verheiratet und hat zwei Kinder Joshua und Ella.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.