Anzeige
0
0

Vom 22. bis 24. Februar 2021 fand das letzte Treffen von Organisationsteam, Projektleitung und Projektverantwortlichen statt. Hauptbesprechungspunkt war die Durchführung des ViFest! zum geplanten Zeitraum vom 22. und 23. Oktober 2021.

Ein Stimmungsbild im Team ergab, dass große Verunsicherung im Zusammenhang mit einer erfolgreichen Vorbereitung besteht. Viele Künstler:innen und Teilnehmer:innen äußerten Skepsis und Sorgen zur Durchführung unter Corona-Auflagen, die höchstwahrscheinlich auch bei dem verschobenen Termin eingehalten werden müssen. Daher wurde entschieden, dass das ViFest! am 23. und 24. September 2022 stattfinden wird. Die Verschiebung stieß auf Verständnis sowie auf Erleichterung in den sozialen Medien.

Der Projektzeitraum wurde daraufhin von der Aktion Mensch bis Ende 2022 verlängert. Eine Erhöhung der Projektmittel aufgrund einer längeren Laufzeit der Beschäftigung des Organisationsteams wurde nicht in Aussicht gestellt. Vom 1. Januar 2021 bis 31. Januar 2022 werden die einzelnen Teams deshalb in eine Lockdown-Pause gehen. Die Projekt- und Hauptleitung nimmt schon zum 1. November dieses Jahres ihre Arbeit wieder auf.

Wir freuen uns, dass die Mitarbeiter:innen in der Zwischenzeit bereit sind, weiterhin ehrenamtlich zu arbeiten. Denn für dieses Jahr liegt der Fokus auf der Durchführung von Online-Workshops zur Vorbereitung der Teilnehmer:innen auf ihren Bühnenauftritt. In diesem Zuge freuen wir uns, Neuzugänge zum ViFest!-Team zu verkünden: Geleitet von Laura-Levita Valytė wird das Workshopteam mit Indika Sandaruwan und Dominik Weitz die Pause kreativ überbrücken. Inhaltlich wird es um die Umsetzung der ViFest!-Philosophie gehen, d. h. das Ausprobieren verschiedener Ausdrucksformen der DGS und diskriminierungssensibles Gebärden.

Außerdem wird durch die Neustrukturierungen in 2021 eine Social-Media Arbeitsgruppe im Organisationsteam formiert, die verschiedene Projekte zur Arbeit hinter den Kulissen und Interaktion mit der ViFest!-Zielgruppe umsetzen wird. Im April wird es eine Überraschung geben. Das Filmteam bearbeitet gerade das Filmmaterial vom ersten ViFest! Entstehen wird ein Rückblick mit einigen Glanzpunkten, welcher die Vorfreude auf das zweite ViFest! vergrößern wird.

Anzeige
BildquelleXenia Dürr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.