Anzeige
0
0

© Marion Habringer

Nach zwei pandemiebedingten Verschiebungen und mehreren Gastprogrammen bei befreundeten Festivals feiert das XPOSED Queer Film Festival Berlin endlich sein 15. Jubiläum! Mit 17 Langfilmen und 64 Kurzfilmen in 35 Programmpunkten stellt die 15. Ausgabe von XPOSED vom 11. bis 15. August in verschiedenen Berliner Spielstätten ein fantastisches Programm vor und bringt queeres Filmschaffen wieder auf die große Leinwand.

Eine Auswahl an Programmpunkten wird mit deutschen oder englischen Untertiteln für Zuschauer*innen mit eingeschränkter Hörfähigkeit angeboten:

Deutsche UT:

© XPOSED

Kelti (Celts) von Milica Tomović
Serbien, 2021, Serbisch, 106 Minuten

Vorführungen:
Freiluftkino Rehberge
13.08.2021 – 21:00
Il Kino
15.08.2021 – 19:00

© XPOSED

Kurzfilmprogramm/ Shorts 4: ‚Landscapes of Empowerment‘
(verschiedene Filme, nähere Infos über den Link)

Vorführungen:
Moviemento
13.08.2021 – 18:00

© XPOSED

‚North by Current‘ von Angelo Madsen Minax
USA, 2021, Englisch, 86 Minuten

Vorführungen:
Moviemento
12.08.2021 – 20:15
Wolf Kino
15.08.2021 – 21:10

Englische UT:

© LUCA Productions Ltd

‚Keyboard Fantasies: The Beverly Glenn-Copeland Story‘ von Posy Dixon
UK, 2019, Englisch, 63 Minuten

+ Vorfilm:

© XPOSED
‚You Were an Amazement on the Day You Were Born‘ von Emily Vey Duke & Cooper Battersby
Kanada/USA, 2019, Englisch, 32 Minuten

Vorführungen:
Wolf Kino
13.08.2021 – 21:10

Tickets sind bereits hier erhältlich.

‚Keyboard Fantasies: The Beverly Glenn-Copeland Story‘, ‚North By Current‘ sowie ‚Shorts 4: Landscapes of Empowerment‘ sind zusätzlich deutschlandweit über den Salzgeber Club im Stream verfügabr. Weitere Infos zum Online-Programm von XPOSED gibt es hier.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.