Anzeige
0
0

Ein entscheidender Vorteil, den Sie durch die Verwendung des Kurs Ethereum haben, ist die Tatsache, dass keine Provisionen anfallen. Wenn Sie also Ethereum kaufen, verkaufen oder damit handeln, müssen Sie eine Gebühr an einen Broker oder Händler zahlen. Diese Gebühr variiert und hängt davon ab, wo Sie handeln, aber normalerweise ist damit eine Art monatliche Gebühr verbunden. Mit der Verwendung dieser vorteilhaften Währung können Sie kaufen oder verkaufen, ohne Ihren Schreibtisch dabei zu verlassen.

Einer der besten Vorteile des Handels mit dem Ethereum Kurs ist, dass es keine Mindestguthaben gibt, die gehalten werden müssen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Sie genug Kryptowährung haben, um Ihre Verluste zu decken. Bei einem typischen Investmentfonds müssen Sie Guthaben halten, um Geldverluste zu vermeiden. Auf der anderen Seite gibt es keine Obergrenze dafür, wie viel Sie Ethereum kaufen oder verkaufen können, wenn Sie mit Ethereum handeln. Wenn Sie jedoch ein großes Guthaben haben, können Sie so lange kaufen und verkaufen, wie Sie möchten.

Der Preis für Ethereum ist einer der volatilsten der Welt. Im Moment wird es mit über hundert Dollar pro Token bewertet. Es hat bereits das Allzeithoch von 150 USD pro Ethereum erreicht. Obwohl es so hoch liegt wie nie zuvor, gibt es noch immer viele Menschen, die bisher noch nie zuvor von Ethereum gehört haben.

Wenn Sie bereits traden, fragen Sie sich wahrscheinlich, wann Sie Ethereum kaufen sollten. Die meisten Leute möchten sie bereits jetzt kaufen, bevor die der Ehtereum Kurs noch höher wird. Wenn Sie sich regelmäßige Informationen über den Ethereum Kurs besorgen, werden Sie in der Lage sein, solide Gewinne zu erzielen – auch wenn die Preise wieder steigen. Wenn Sie sich für den Handel interessieren, empfehlen wir Ihnen, unsere Website zu besuchen. Auf unserer Informationsplattform erfahren Sie alles über den Bitcoin sowie dem Ethereum und anderen beliebten Kryptowährungen. Ein Blick lohnt sich!

Was ist Bitcoin?

Bitcoin (BTC) ist die weltweit erste Kryptowährung, die dank ihrer enormen Marktkapitalisierung noch immer die marktführende Stellung innehat. Das Bitcoin-Netzwerk startete am 3. Januar 2009, obgleich die Entwicklung bereits im Jahr 2007 begann und das Whitepaper im Jahr 2008 vorgestellt wurde.

Der oder die Erfinder von Bitcoin sind bis heute unbekannt und traten stets unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto in den Kontakt mit anderen Entwicklern oder der Bitcoin-Community. Satoshi gilt als Erfinder der bahnbrechenden Blockchain-Technologie. 

Durch sie wird im Bitcoin-Netzwerk sichergestellt, dass alle Transaktionen manipulationssicher stattfinden können. Im Jahr 2011 trat der Erfinder zum letzten Mal in Erscheinung, seitdem ist er oder sie spurlos verschwunden oder untergetaucht.

Satoshi Nakamotos Erfindung ist ein Erbe, welches seitdem quelloffen durch die Bitcoin-Community weiterentwickelt wird. 

Dabei handelt es sich um ein dezentrales Geldsystem, welches weder zensiert, noch manipuliert werden kann. Damit stellt Bitcoin eine echte Alternative zu staatlichen Währungen dar und ist im Jahr 2021 in El Salvador sogar in den Status eines gesetzlichen Zahlungsmittels erhoben worden. Dies verdeutlicht einmal mehr das revolutionäre Potenzial von BTC.

Wie wird der Bitcoin Kurs ermittelt?

Anders als traditionelle Assets wie beispielsweise Aktien verfügt der Markt noch nicht über einen einheitlichen Preisindex. Daher wird der Bitcoin Kurs durchaus unterschiedlich abgebildet, denn hier stellt sich die Frage, welche Bitcoin-Börsen für das Datenmaterial herangezogen werden. Pauschal kann davon ausgegangen werden, dass sich der aktuelle Kurs am zutreffendsten ermitteln lässt, wenn man einen Durchschnittswert aus den Daten der weltweit größten Handelsplätze bildet.

Der BTC-Kurs wird international in US-Dollar denominiert und daher eignet sich der Euro weniger, um sich bei der Preisentwicklung zu orientieren. Er spielt, ähnlich wie auch der Schweizer Franken, eher eine Rolle, wenn man mit der jeweiligen lokalen Währungen Bitcoin kaufen will. Dazu haben wir für euch einen praktischen Bitcoin-Rechner auf dieser Seite bereitgestellt, damit ihr schnell zwischen den Währungen umrechnen könnt.

Anzeige
Bildquellestevanovicigor / envato elements

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.