Anzeige
0
0
0
0

Bei dem Funk-Kanal „TRU Doku“ wurde am 1. März 2022 eine Folge über taube junge Frau namens Larissa veröffentlicht, die Neurofibromatose Typ 2 (NF2) hat. Das ist eine Tumorerkrankung, die sich vor allem im Bereich der Hör- und Gleichgewichtsnerven befindet und dort gutartige Tumore verursacht.

 

Larissa war 16, als sie plötzlich mit starken Rückenschmerzen zu kämpfen hat. Auch nach mehreren Arztbesuchen wurde keine Diagnose gestellt, die Schmerzen blieben. Larissa war niedergeschmettert, sie fühlte sich nicht ernst genommen. Ihre Schmerzen wurden extremer, sie konnte sich kaum bewegen. Im Krankenhaus kämpften Larissas Eltern für ihre Tochter und es wurde endlich ein MRT gemacht. Dann der Schock: Larissa hat einen Tumor an der Wirbelsäule. Es folgten zahlreiche Untersuchungen in unterschiedlichen Kliniken. Schließlich stand die Diagnose fest: Neurofibromatose Typ 2.

Larissa musste sofort operiert werden. Der Tumor an ihrer Wirbelsäule wurde entfernt. Nach und nach erfuhr sie, was die Krankheit mit sich bringt. Sie hat dann begriffen, dass sie taub wird. Eine düstere Zeit brach für Larissa an. Und das wird nicht die letzte Herausforderung gewesen sein. Doch auch nach Hörverlust, Hörimplantaten und Operationen – sie kämpft weiter. Selbst dann, als während einer OP ihr Gesichtsnerv gestrichen wird. Larissa möchte mit ihrer Geschichte über eine unheilbare Krankheit aufklären und Mut machen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.