Anzeige
0
0

Bei der Führung mit einer*einem Gebärdendolmetscher*in durch die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt vermitteln wir Wissenswertes über die Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalbibliothek.

Datum: Donnerstag, 1. Dezember 2022
Uhrzeit: 17 Uhr

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, dokumentiert und archiviert alle Werke in Schrift und Ton, die seit 1913 in Deutschland und weltweit über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden, und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Ihre umfassenden Dienstleistungen bietet sie an den beiden Standorten in Leipzig und Frankfurt am Main und in digitaler Form global an. Mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum und dem Deutschen Exilarchiv 1933–1945 verfügt die Deutsche Nationalbibliothek darüber hinaus über wertvolle und reichhaltige Sondersammlungen.

Information und Kontakt

Treffpunkt: Eingangsbereich (Rotunde) der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main,
Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main

Kosten: Eintritt frei

Dauer: ca. 1 Stunde

Anmeldung: Über die Homepage
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt.

Garderobeninfo: Bitte geben Sie Ihre Mäntel, Jacken und Schirme an der Garderobe ab. Zum Einschließen von Taschen und Rucksäcken in die Schließfächer benötigen Sie zwei Zwei-Euro-Münzen.

Barrierefreiheit: Die Führung ist barrierefrei zugänglich.

Kontakt: veranstaltungen@dnb.de

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.