0
0
0

26.08.23, 11 Uhr, Führung: In Deutscher Gebärdensprache durchs Museumsdorf Düppel

Leben im Mittelalter: Im Freilichtmuseum erfahren Sie in Deutscher Gebärdensprache (DGS), wie die Dorfbevölkerung unserer Region um das Jahr 1200 lebte.

Folgen Sie uns auf einem Pfad durch die rekonstruierte Siedlung in die Entstehungszeit Berlins! Dabei erhalten Sie Einblicke in das mittelalterliche Leben, wie es sich anhand originaler Funde vor Ort nachvollziehen lässt. Unterwegs lernen Sie Gerätschaften und Handwerkstechniken von damals kennen und packen auch selbst mit an, wenn Sie möchten.

Im Anschluss an die Führung können Sie es sich mit der ganzen Gruppe und Guide bei Stockbrot (2 Euro) am Lagerfeuer gemütlich machen und das Gesehene gemeinsam weiter erörtern.

Ort: Museumsdorf Düppel
Clauertstraße 11, 14163 Berlin
Treffpunkt: Kasse
Eintritt: 5 Euro (inkl. Museumseintritt) | eingetragene Begleitpersonen kostenfrei
Weitere Informationen finden Sie hier.

Tags: Berlin, Deutsche Gebärdensprache, DGS, Führung, Kultur, Museum

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Hamlet – Aufführung des Deutschen Gehörlosentheaters
Sozialpädagoge / Sozialpädagogin gesucht!

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?