0
0
0

Löwenzahn: Kung Fu – Im Zeichen der Tiere mit Benjamin Piwko

Kultur
835

In der kommenden Premiere der Löwenzahn-Folge „Kung Fu – Im Zeichen der Tiere“ spielt der taube Kampfkunst-Meister und Schauspieler Benjamin Piwko die Episodenhauptrolle „Meister Bo“. Die Gehörlosigkeit des Charakters wird dabei nur implizit thematisiert. Dies bietet eine Gelegenheit für junge Zuschauende, deutsche Gebärdensprache kennenzulernen.

Die Episode erzählt die Geschichte von Meister Bo und Fritz, die einen Plan entwickeln, gestohlene Handys mit Hilfe von Kung Fu zurückzubekommen. Dabei müssen die Kinder Shari, Leo und Mo trainieren, um die Diebe schließlich zu stellen.

Die Folge vermittelt die Idee, dass Kung Fu mehr ist als nur ein Sport. Es ist eine Lebensphilosophie, die Disziplin und Willensstärke erfordert. Kinder erfahren, dass Kung Fu eine lange kulturelle Tradition hat und universelle Werte vermittelt. Man muss nicht unbedingt sportlich sein, um diese Kunst zu beherrschen.

Ausstrahlung:

Am 21. März um 19:25 Uhr bei KiKA
Am 24. März um 8:10 Uhr im ZDF
Ab 21. März in der ZDFtivi Mediathek

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Time to shine
Abie Alba in DGS gewinnt den Deutschen Lesepreis 2024

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?