– Anzeige –
0

»Bekenntnis zur UN-BRK im neuen Berliner Koalitionsvertrag notwendig«

0
Nach den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 26. September 2021 fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte ein klares Bekenntnis zur UN-Behindertenrechtskonvention im neuen Berliner...

„Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit nicht gegeneinander ausspielen“

0
Aus Sicht des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) muss endlich Schluss damit sein, dass Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit gegeneinander ausgespielt werden. SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Angesichts der unübersehbaren...

Neuer ESF+ vom Europäischen Parlament verabschiedet

Am 8. Juni 2021 hat das Europäische Parlament den Europäischen Sozialfonds+ (ESF+) 2021 - 2027 verabschiedet. Der ESF+ ist der Finanzierungsmechanismus, der in Menschen...

Digitalisierung vom Taubblindenwerk finanziell gefördert

Das Niedersächsische Digitalisierungsministerium und das Sozialministerium erarbeiten aktuell eine Förderrichtlinie, um die Tagesbildungsstätten und das deutschen Taubblindenwerk in Niedersachsen bei der Digitalisierung zu unterstützen....

ÖGS bekommt inklusiven Lehrplan

Im Unterrichtsausschuss vom Österreichischen Parlament (Nationalrat) in Wien am 9. Juni 2021 wird auf Initiative der Grünen ein gemeinsamer Entschließungsantrag aller fünf Parlamentsfraktionen zur...

Bundesagentur für Arbeit fördert digitale Teilhabe

Online-Terminvereinbarung, Videokommunikation, Chatbots: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erweitert ihre eService-Angebote und trägt zur digitalen und gesellschaftlichen Teilhabe für Bürger:innen bei. Durch die Vorarbeit der...

Olaf Scholz will Unternehmen zu Barrierefreiheit verpflichten

Im Gespräch mit VdK-Präsidentin Verena Bentele fordert der SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz neben Gesetzen und Förderprogrammen auch eine Veränderung der Einstellung. Er hat angekündigt, private...

Gehörlosengeld und Taubblindengeld in Hessen beschlossen

Der Hessische Landtag hat am 8. Juli 2021 mit dem "Gesetz zur Teilhabe von Menschen mit Sinnesbehinderungen" die Einführung eines Gehörlosengeldes und eines Taubblindengeldes...

„Behindertenrechte bei der Pandemiebekämpfung berücksichtigen“

Menschen mit Behinderungen müssen bei der Pandemiebekämpfung stärker berücksichtigt werden. Das fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte in seinem am 28. Mai 2021 veröffentlichten...

Rüffer: Ausgleichsabgabe nicht fürs Sondersystem Werkstatt!

Die Kritik an Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und deren schlechter Vermittlungsquote auf den allgemeinen Arbeitsmarkt, wird immer lauter. In Behindertenwerkstätten arbeiten bundesweit ungefähr 300.000 Menschen...