0
0
0

Rapper bezahlt selbst Gebärdensprachdolmetscher

Kultur
613

US-Amerikanischer Rapper Chancelor Bennett, besser bekannt als Chance The Rapper, hat für sein Konzert Gebärdensprachdolmetscher mitgebracht, und wird dies auch für seine kommenden Shows machen.

Chance hat Matt Maxey, den schwerhörigen Gründer von DEAFinitely Dope und zwei andere Dolmetscher bezahlt, um mit ihm auf der Bühne zu stehen.

In einem Interview mit CBS 10 News erklärte einer der Dolmetscher, Kelly Kurdi, wie bewegt sie ist. „Wir sind den Tränen nahe, seitdem wir ihn kennengelernt haben, weil wir es einfach nicht glauben können, dass er bereitwillig Dolmetscher zur Verfügung stellt.“

Normalerweise müssen gehörlose Fans selbst einen Dolmetscher mitbringen. Es ist außergewöhnlich, dass der Künstler selbst seine eigenen Dolmetscher aussucht und einstellt, erklärt Kelly.

In einem auf Facebook veröffentlichten Video (5 Mio. Aufrufe!) erklärte Chance mit Matt Maxey, dass das Tampa-Konzert und die darauffolgenden alle gedolmetscht werden.

Zudem bietet Chance The Rapper Gehörlosen für jede kommende Show von dieser Tour 50 kostenlose Eintrittskarten für die erste Sitzreihe.

Tags: Barrierefreiheit, Musik, USA

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Interessieren Dich weitere Artikel?

Nur die dümmsten Kälber …
Es ist wunderbar, taub zu sein.

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?