Anzeige
0

Neue Folgen von „Sesamstraße“ werden auch mit Gebärdensprache gezeigt. Es wird auch eine separate Tonspur für sehbehinderte und blinde Kinder geben.

Jeweils nach der Erstausstrahlung im Fernsehen werden die barrierefreien und optimierten Fassungen für gehörlose Kinder auf KiKA.de und NDR.de zum Abruf bereitgestellt.

NDR-Intendant Lutz Marmor erzählt dem Rollingplanet: „Der Ausbau unserer barrierefreien Angebote liegt mir sehr am Herzen. Ich freue mich, dass nun noch mehr Kinder und Erwachsene der ,Sesamstraße‘ folgen können.“

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei