Anzeige
0
0

Der rechtsextreme Ex-Militär Jair Messias Bolsonaro (63) ist seit 1. Januar 2019 der Staatspräsident von Brasilien. Er übernahm das Amt von Michel Temer. Bei der Amtseinführung sprach seine Frau Michelle in Brasilianischer Gebärdensprache (Libras). Michelle Bolsonaro war damals als Gebärdensprachdolmetscherin in einer Baptist-Kirche in Barra da Tijuca (Rio de Janeiro) tätig.

Manche Beobachter sehen in Bolsonaro eine Gefahr für die noch junge Demokratie Brasiliens. Er ist bekannt für seine rassistischen, frauen- und schwulenfeindlichen Äußerungen. Ein scharfer Rechtsruck im fünftgrößten Land der Welt wird erwartet.

 

Anzeige

1 Kommentar

  1. Sehr bewusst und sehr gut exempel für ganzen Welt ,
    weil in Deutschland sind schwierig zu verstanden über Schicksal !

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.