Anzeige
0
0

Körper lesen! In Kunst, Bildung und Alltag. Beim Haus der Kulturen der Welt in Berlin gibt es am Samstag, 14. und Sonntag, 15. September 2019 eine spannende Veranstaltung – mit Gebärdensprachdolmetscherinnen! Die Mehrzahl der Gespräche und Präsentationen wird simultan in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Hier ist das gesamte Programm zu finden.

Der Eintritt ist frei! Wo genau findet die Veranstaltung im Haus der Kulturen der Welt statt? Foyer, Hirschfeld Bar, Unteres Foyer, Konferenzräume 1 und 2.

Workshops und interaktive Formate laden Besucher*innen zu neuen Körpererfahrungen ein. Themen wie Be_hinderung, Gender und Rassismus kommen ebenso zur Sprache wie der Trend zur Selbstoptimierung und der Einfluss digitaler Technologien auf Körperbilder. Wie lässt sich kritisches Körperlesen lernen? Wie selbstbestimmt und kreativ mit den eigenen Körperzeichen umgehen? Und welche Rolle können die Künste und Kulturinstitutionen dabei spielen?

Anzeige
BildquelleKatharina Achterkamp, Design: NODE Berlin Oslo

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.