Anzeige
0

„Vielfalt leben“ ist ein Magazin von SZENE HAMBURG und Inklusionsbüro. In der aktuellen Ausgabe vom Dezember 2020 ist ein Interview mit Ralph Raule, dem ersten hauptamtlichen Senatskoordinator für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen von Stadt Hamburg, und Katharina Fegebank, der Zweiten Bürgermeisterin Hamburgs, zu lesen.

Der ehemalige Unternehmer Ralph Raule möchte mit Fegebank die Gleichstellung vorantreiben und Planungsprozesse verbessern. „Mir ist es ein großes Anliegen, Prozesse schneller zu machen. Ich weiß als betroffene Person, was es heißt, einen ‚Antrag auf Assistenz zu stellen‘ und den ‚Bedarf zu ermitteln‘. Für mich hat das Bundesgleichstellungsgesetz 2001 dazu geführt, dass ich als selbstständiger Unternehmer eigene Firmen aufbauen konnte, weil ich so die Möglichkeit bekommen habe, GebärdensprachdolmetscherInnen für mich einzustellen. Aber ich weiß auch, wie lange es dauern kann, bis die Mittel fließen. AntragstellerInnen müssen sich in vielen Bereichen immer wieder rechtfertigen. Da müssen wir ran.“, so Raule.

Sie können hier die aktuelle Ausgabe herunterladen und das ganze Interview lesen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.