Anzeige
0
0

Google hat vor wenigen Wochen Live Captions zur Desktop-Version von Chrome hinzugefügt. Live Captions heißt übersetzt Live-Untertitel. Videos und Audiodateien werden automatisch untertitelt, auch wenn der Ton stumm geschaltet ist. Diese Funktion war bisher nur auf dem Android-Smartphone verfügbar.

Die Funktion ähnelt der Auto-Transkriptionsfunktion von YouTube, funktioniert aber für alle über Chrome wiedergegebenen Audiodateien, einschließlich Videos, Podcasts usw.

Live Captions ist für hörbehinderte Menschen eine nützliche Funktion oder auch für alle Menschen, die Videos und anderen laut gesprochenen Medien folgen wollen, aber den Ton nicht aufdrehen können oder wollen. Allerdings ist die Spracherkennung derzeit noch nicht perfekt. Live Captions sind zum Start leider nur auf Englisch verfügbar.

So aktivieren Sie Live Captions auf dem Chrome-Desktop

Die Einstellung für Live-Untertitel in Chrome ist standardmäßig deaktiviert. Das Einschalten von Untertiteln ist einfach, aber es gibt ein paar Schritte, die Sie ausführen müssen, bevor Sie die Funktion tatsächlich nutzen können.

Um Live Captions bei Chrome zu aktivieren, rufen Sie die URL chrome://flags/#enable-accessibility-live-captions auf. Dann stellen Sie den Schalter auf „Enabled“ und starten Sie Chrome neu.

Spielen Sie dann irgendein Medium wie zum Beispiel hier ab und möchten die Untertitel angezeigt bekommen, klicken Sie auf die Mediensteuerung rechts oben in der Adressleiste (Notensymbol). Hier können Sie die Live-Untertitel aktivieren!

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Gut für Englisch-Kenner, aber schlecht für Nicht-Englisch-Erlernte, z.B. eine Gruppe, die ich kenne, können gar nichts und auf Hilfe angewiesen. Es fehlt die Aufklärung, Hilfe z.B. DGS-Technik, damit die Nicht-Englischkönner auf die Augenhöhe sein können…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.