0
0
0

MK: ALL ABLED ARTS Festival Inklusiver Theaterformen vom 11 bis 14 Januar 2024 – Münchner Kammerspiele

Sonstiges
235

ANTI•GONE von Sophokles in Leichter Sprache

mit deutscher Gebärdensprachverdolmetschung von Sabine Scherbel (taub) und Oya Ataman (hörend)

am 12.01.2024 um 20 Uhr bis 21:20 Uhr in der Therese-Giehse Halle, in den Münchner Kammerspielen, Falckenbergstraße 1, 80539 München

Antigone von Sophokles ist ein Klassiker unter den griechischen Tragödien. Die Handlung dreht sich um eine Konfrontation zwischen Antigone und ihrem Onkel Kreon. Antigone und Kreon vertreten unterschiedliche Überzeugungen und Wertvorstellungen, was zu Konflikten und Konfrontationen führt. Gibt es Verständnis trotz ihrer unterschiedlichen Ansichten? Der Mensch hat ein Recht, nach dem Tod einen Ort zu haben, um zu ruhen, ein Grab, sagt Antigone. Sie begehrt gegen ihren Onkel Kreon auf. Und was passiert mit einem frisch gekrönten König, wenn ein solcher Gegner ihn bedroht, bevor er seine Autorität erlangt hat? Wie handelt er in dieser Situation?

Das Interesse an Antigone von Sophokles bleibt bis heute bestehen. Welche Geister der Vergangenheit tragen wir noch mit, wie bearbeiten wir, was wir von Generationen vor uns geerbt haben? Die Inszenierung fragt danach, wo Verständnis und Empathie enden. Durch die Übersetzung des Sophokles-Dramas in Leichte Sprache und mit einem alternativen Ende wird der antike Stoff neu überschrieben.

Die Sprachfassung des Stückes basiert auf der 2.400 Jahre alten Originalausgabe von Sophokles und Szenen aus der Fassung von Jean Anouilh von 1946. Entstanden ist, in Zusammenarbeit mit Personen mit Down-Syndrom, mehr als eine reine Übersetzung, sondern vielmehr eine eigenständige Fassung des Stückes in Leichter Sprache. Durch die kurzen, prägnanten Sätze in den Dialogen bekommen die Figuren und die Konflikte eine große Klarheit. Antigone zeigt in dieser Fassung, wie aktuell die großen Fragen der griechischen Dramen sind: Wie gehen wir mit unterschiedlichen Werten und Vorstellungen um? Wie handeln wir Macht und Verantwortung aus? Was machen Konflikte mit uns? Welchen Preis hat Unterdrückung? Können wir aus dem Kreislauf der Gewalt ausbrechen?

 

 

 

Digitale Einführung in Deutscher Gebärdensprache und weitere Informationen unter: Anti·gone – Programm – Kammerspiele (muenchner-kammerspiele.de)

Tickets:

Wir haben ein Kartenkontingent in den mittleren Reihen reserviert.

Bitte melden Sie sich für die Karten bei Anna Sofia Fischer, per E-Mail, WhatsApp, SMS, Signal oder telefonisch (montags bis freitags 9 – 12 Uhr): +49 1525 7980 463

E-Mail: anna-sofia.fischer@kammerspiele.de

Anna Sofia Fischer ist auch Ihre Ansprechpartnerin für alle weiteren Rückfragen zu Ihrem Theaterbesuch, informiert Sie gerne regelmäßig über die Angebote der Münchner Kammerspiele und nimmt Ihre Anregungen für einen gelungenen Theaterbesuch gerne entgegen.

Wenn Sie unabhängig von dem Kontingent Tickets buchen wollen, wenden Sie sich gerne an unsere Kasse.

Im Rahmen des ALL ABLED ARTS Festival gibt es für alle Vorstellungen einen festen Kartenpreis von 10€.

Weitere Tickets für die Vorstellungen bekommen Sie an der Theaterkasse der Münchner Kammerspiele.
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11 – 19 Uhr
Telefonservice: 089 / 233 966 00: theaterkasse@kammerspiele.de

Wir freuen uns, Sie an den Kammerspielen zu begrüßen.

Infos in DGS zur Zugänglichkeit der Kammerspiele hier auf unserer Website:

Zugänglichkeit – Service – Kammerspiele (muenchner-kammerspiele.de)

 

 

 

 

 

 

Tags: Festival, Inklusion, Münchner Kammerspiele, Theater

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Recherche zu Visualisierung von Musik
Führung in Deutscher Gebärdensprache: Wer war Immanuel Kant?

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?