0
0
0

Matthias Schweighöfer nimmt sich eine Auszeit

Boulevard
228

Berlin (dpa) – Nach einigen Monaten intensiver Arbeit hat Matthias Schweighöfer beschlossen: «Ich nehme mir eine Auszeit.» Das sagte der Schauspieler der Deutschen Presse-Agentur. Über die Länge machte Schweighöfer keine Angaben.

Zuletzt war der 37-Jährige mit der zweiten Staffel seiner Serie «You are Wanted» beschäftigt, bei der er als Produzent, Hauptdarsteller und Regisseur im Einsatz war. Die sechs Folgen sind ab Mai bei Amazon Prime Video zu sehen.

«Die Serie ist nun abgedreht, und ich habe wieder mehr frei und Zeit für meine Kinder», sagte der in Berlin lebende Schweighöfer, Vater einer Tochter und eines Sohnes. Unruhig mache ihn die Zeit ohne berufliche Betätigung und nur mit Konzentration aufs Privatleben nicht. «Ich sitze auch noch nach fünf, sechs Wochen ruhig da und werde nicht nervös. Mal schauen, wann es wieder losgeht.»

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Ibrahimovic wechselt in die MLS: US-Fußball statt Rente
Noch mehr Emojis für taube Menschen!

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?