0
0
0

Neuer Lieblings-Nebenjob von US-Stars: Bücher herausgeben

Boulevard
309

New York (dpa) – Sarah Jessica Parker nimmt das Buch überall mit hin. Via Instagram zeigt sich die US-Schauspielerin damit lesend auf dem Boden ihres Wohnzimmers, auf den Treppenstufen ihres Hauses oder auf der Straße in New York, die rechte Hand mit dem Buch hochgestreckt, um ein Taxi anzuhalten.

«A Place for Us» von Fatima Farheen Mirza sei ein «wunderschöner Debütroman» und ihr «Begleiter zwischen Meetings, am Set, in Taxis, in der U-Bahn und in der Mittagspause», schreibt Parker. Auch ihr Ehemann und Schauspielkollege Matthew Broderick fotografiert Parker mit dem Buch, lesend am Strand.

Schon häufiger hat die frühere «Sex and the City»-Darstellerin ihren rund 4,7 Millionen Fans bei Instagram von ihren Lieblingsbüchern erzählt. Diesmal hat Parker allerdings ein ganz besonderes Interesse an der Vermarktung des Buches, sie hat es nämlich selbst herausgegeben. «A Place for Us», die Geschichte eines muslimischen Paares aus Indien, das nach Kalifornien auswandert und dort eine Familie gründet, ist das erste Buch, das Parker für den zu Penguin Random House gehörenden Hogarth Verlag ausgewählt hat.

Parker ist längst nicht der einzige Star in den USA, der neuerdings im Nebenjob Bücher herausgibt. Der Rapper Stormzy sucht unter dem Namen Merky Books Bücher für Random House aus, die Schauspielerin Lena Dunham mit Lenny Books ebenfalls für Penguin Random House, bisher hauptsächlich Essay-Sammlungen. Der Schauspieler Johnny Depp ist für HarperCollins tätig, die Talkmasterin Oprah Winfrey für Flatrion Books und der frühere Baseball-Star Derek Jeter für Simon & Schuster. Die Stars suchen – mit Hilfe von Verlagsexperten – Bücher aus, die sie mögen, die aber auch gut zu ihrem Image und den Interessen ihrer Fans passen, ob Belletristik oder Sachbuch.

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Sprechen lernen oder Gebärdensprache benutzen?
Kritik als Gehörlosenrolle einer Hörenden zugeteilt wird

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

0

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?